Indie-Rock – die Unabhängigen

Oasis

Der Indie-Rock ist einer der vielen Facetten der Rockmusik. Guckt man sich das Wort “Indie” etwas genauer an, ahnt man schon worum es geht. Indie ist die Abkürzung für das englische Wort “Independent”, welches auf Deutsch “unabhängig” bedeutet. Zu den ersten Indie-Rock Bands zählen, ohne Zweifel, The Smiths und die Pixies.
Diese Bands, die in den 80ern in den USA und in Großbritannien herauskamen, waren nicht bei den bekannten Major Labels, sondern bei kleineren Independent Labels unter Vertrag. Sie wollten sich nicht in ihre Musik reinreden lassen. Sie blieben ihrem Standpunkt treu, nur die Musik zu spielen, die sie selber auch hören wollten. Sie wollten sich von der Meinung der anderen nicht beeinflussen lassen. Ihr Aussehen und ihre Texte sollten so authentisch wie möglich sein und nicht von einem Musiklabel bestimmt werden. Der Indie-Rock war also auch ein Statement zur derzeitigen Musikbranche.

OasisIn den 90er Jahren kam es zu einer Welle des Indie-Rocks und viele Bands wurden in dieser Zeit gegründet. Bekannte Namen sind hier Oasis, Blur, Death Cab for Cuties, The White Stripes und The Strokes. Während dieser Zeit entwickelten sich auch nach und nach andere Subgenres wie zum Beispiel, Alternative Rock, Grunge und Britpop. Die eben genannten Genres lassen sich heute kaum noch voneinander unterscheiden und können zu der einen oder anderen Diskussion führen. Für viele ist der Indie Rock mit dem Alternative Rock gleichzusetzen und nur durch die Plattenfirma und Vermarktung zu trennen.

Die lose Musikbewegung Hamburger Schule trug Anfang 1990 dazu bei, dass sich auch in Deutschland die ersten Indie-Rock Bands gründeten. Hier sind zu nennen:

*Tocotronic
*Die Sterne
*Der Ringer
*Drangsal
*Isolation Berlin

Diese Bands können ohne weiteres mit ihren Genre-Kollegen aus den USA oder UK mithalten. Sie singen in Deutsch oder Englisch und verstehen es ihre Ansichten und Gefühle in Indie-Rock Beats zu packen.

Kontaktiere uns

info@acousticrocks.de
contact@acousticrocks.de