Deutsche Rocker auf sanften Pfoten

MTV

Der Musikkanal MTV brachte uns mit seiner unplugged Serie sicherlich einige der musikalischen Sternstunden überhaupt in unsere Wohnzimmer. Der erste deutsche Künstler der in seiner Muttersprache bei MTV Unplugged aufgetreten ist, war 1994 Herbert Grönemeyer. Nun gut, hier muss man wohl etwas Abstriche bei der Muttersprache machen. Außer eingefleischten Grönemeyer Fans, welche von der ersten Sekunde mit dem Textblatt in der Hand alles mitsingen bis sie es auswendig können, haben wohl die meisten von uns Probleme deshalb etwas ungewöhnlichen Singstil zu verstehen. Für die damalige Zeit war es für MTV der noch etwas Einzigartiges, da der Sender nur auf einem Kanal ausschließlich in Englisch ausstrahlte. Es dauerte bis ins Jahr 2000, bis die Fantastischen Vier als zweite deutsche Combo bei MTV für Furore sorgten.

MTVMit dem zusätzlichen Angebot von MTV in verschiedenen Landessprachen, also auch MTV Deutschland, bekamen viele weitere Künstler die Möglichkeit ihre ansonsten ihr auf Strom angewiesenen Instrumente auch akustisch zu präsentieren. Ein Konzert, welches sicherlich für Aufsehen sorgte, war der Auftritt der ehemaligen Punk Rock Band Die Toten Hosen im Wiener Burgtheater. Allerdings bedienten sich Die Toten Hosen eines
kleinen Tricks. Sie starteten ihre akustische Gitarren mit Tonabnehmern aus, was den Touristen unter den Akustikfans nicht wirklich in den Kragen passte. Denselben technischen Trick benutzte allerdings auch schon Nirvana bei ihrem legendären MTV unplugged Auftritt.

Die Berliner Band die Ärzte nutzten einen ganzen Schulchor und ein Orchester um ihre unplugged Session im Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hamburg aufzunehmen.

Natürlich darf in dieser Serie einer der größten deutschen Rock Exporte nicht fehlen. Die Hard Rock Opas der Scorpions spielten einen beeindruckenden Unplugged Set schon 2001 in Lissabon. Getoppt wurde dieser Auftritt 2013 als ein Amphitheater in Athen den beeindruckenden Hintergrund für einen bombastischen akustischen Set der Scorpions lieferte.

Man muss aber auch leider feststellen, dass mit den Landessendern bei MTV ein bisschen der große Glanz verschwunden ist. Mittlerweile durfte auch jeder drittklassige deutsche Straßenrapper eine MTV Unplugged Session aufnehmen.

Kontaktiere uns

info@acousticrocks.de
contact@acousticrocks.de